S27 Västanfläkt gewinnt "The Ringvold Memory Trophy" Drucken E-Mail

Vom 10.-16. Juni 2006 fanden auf der Flensburger Förde die 6mR-Europameisterschaften statt. Auch diesmal segelte SY Västanfläkt überaus erfolgreich und gewann »The Ringvold Memory Trophy». Über diesen Pokal heißt es in ISMA News International 6mJI Association, Bulletin I/2006:

Die Trophäe trägt den Namen »The Ringvold Memorial Trophy« und wurde erstmals vom Royal Norwegian Yacht Club als Preis für den Sieger der damals neuen 6m-Klasse vergeben. August Ringvold, ein berühmter norwegischer Steuermann, gewann olympisches Gold in der 8m-Klasse. Nachdem er die Trophäe dreimal gewonnen hatte, durfte er sie den Regeln zufolge für immer behalten. Dank der grossartigen Unterstützung des Ringvold Family Trust in Oslo, Norwegen, wird die angesehene Trophäe wieder aktiviert und der stärksten 6m-Yacht übergeben, die gebaut und unterhalten wird und die gemäss der ersten oder zweiten (1919-1933) Vermessungsregel ein gültiges Zertifikat hat.

Foto (C) Karin Storsberg, Flensburg

 
© 2011 M & P Jachtwerft Paulsen GmbH | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de